Kirn

DSC_8687
DSC_8695
DSC_8696 Fürstliche Kellerei Das fürstliche Kellereigebäude entstand um 1771 im Auftrag des Fürsten Dominik von Salm-Kyrburg. Das hufeisenförmige Gebäude, dessen Front...
Fürstliche Kellerei Das fürstliche Kellereigebäude entstand um 1771 im Auftrag des Fürsten Dominik von Salm-Kyrburg. Das hufeisenförmige Gebäude, dessen Front…
DSC_8697 Kirn ist eine Stadt mit etwa 8.500 Einwohnern auf 16,53 km² an der Nahe im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz (Deutschland). Kirn ist Sitz der...
Kirn ist eine Stadt mit etwa 8.500 Einwohnern auf 16,53 km² an der Nahe im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz (Deutschland). Kirn ist Sitz der…
DSC_8698 Die Landschaft wird geprägt von den tief eingeschnittenen Tälern des Hahnenbachs und der Nahe. Die Talsohlen weisen eine in Teilen dichte Besiedlung auf,...
Die Landschaft wird geprägt von den tief eingeschnittenen Tälern des Hahnenbachs und der Nahe. Die Talsohlen weisen eine in Teilen dichte Besiedlung auf,…
DSC_8700 Die Kyrburg, auch Kirburg genannt, ist eine Burgruine zwischen dem Nahetal und dem Hahnenbachtal hoch über der Stadt Kirn im Landkreis Bad Kreuznach in...
Die Kyrburg, auch Kirburg genannt, ist eine Burgruine zwischen dem Nahetal und dem Hahnenbachtal hoch über der Stadt Kirn im Landkreis Bad Kreuznach in…
DSC_8701
DSC_8707 Die neugotische, ursprünglich dem Hl. Pankratius geweihte evangelische Hallenkirche mit spätgotischem Chor und romanischem Turm aus dem 11./12. Jahrhundert...
Die neugotische, ursprünglich dem Hl. Pankratius geweihte evangelische Hallenkirche mit spätgotischem Chor und romanischem Turm aus dem 11./12. Jahrhundert…
DSC_8711
DSC_8716 1128 wurde die Höhenburg erstmalig in einer Urkunde des Grafen „Emich de Kirberc“ erwähnt. Die Burg war eine der Stammburgen der Wildgrafen (Nachfolger der...
1128 wurde die Höhenburg erstmalig in einer Urkunde des Grafen „Emich de Kirberc“ erwähnt. Die Burg war eine der Stammburgen der Wildgrafen (Nachfolger der…
DSC_8766
DSC_8785