Kyoto Ginkaku-ji

DSC_4791 Auf dem Weg zum Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
Auf dem Weg zum Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
DSC_4792 Auf dem Weg zum Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
Auf dem Weg zum Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
DSC_4793 Auf dem Weg zum Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
Auf dem Weg zum Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
DSC_4798 Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon, ist ein buddhistischer Tempel der Rinzai-shu im Nordosten der Stadt Kyoto. Er...
Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon, ist ein buddhistischer Tempel der Rinzai-shu im Nordosten der Stadt Kyoto. Er…
DSC_4799 Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon, ist ein buddhistischer Tempel der Rinzai-shu im Nordosten der Stadt Kyoto. Er...
Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon, ist ein buddhistischer Tempel der Rinzai-shu im Nordosten der Stadt Kyoto. Er…
DSC_4801 Der Garten der Anlage ist vor allem für Gishadan ( „See des Silbersandes“) und Kogetsudai ( „Mondansichtsplattform“, das ist der Kegelstumpf im Vordergrund)...
Der Garten der Anlage ist vor allem für Gishadan ( „See des Silbersandes“) und Kogetsudai ( „Mondansichtsplattform“, das ist der Kegelstumpf im Vordergrund)…
DSC_4803 Zwei Gebäude der ursprünglichen Anlage, der Kannon-den und der Togu-do, sind aus dem 15. Jh. erhalten. Der Garten stammt aus der Edo-Zeit. Die Gebäude waren bei...
Zwei Gebäude der ursprünglichen Anlage, der Kannon-den und der Togu-do, sind aus dem 15. Jh. erhalten. Der Garten stammt aus der Edo-Zeit. Die Gebäude waren bei…
DSC_4806 See des Silbersandes
See des Silbersandes
DSC_4807 Mondansichtsplattform
Mondansichtsplattform
DSC_4809 Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon. Die UNESCO nahm 1994 den Ginkaku-ji in das Weltkulturerbe auf.
Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon. Die UNESCO nahm 1994 den Ginkaku-ji in das Weltkulturerbe auf.
DSC_4811 Ashikaga Yoshimasa baute ab 1482 seinen Altersruhesitz auf dem Gelände des im Onin-Krieg abgebrannten Jodo-ji der Tendai-shu, dessen Abt sein Bruder Ashikaga...
Ashikaga Yoshimasa baute ab 1482 seinen Altersruhesitz auf dem Gelände des im Onin-Krieg abgebrannten Jodo-ji der Tendai-shu, dessen Abt sein Bruder Ashikaga…
DSC_4818 Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
DSC_4822 Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
DSC_4824 Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
DSC_4825 Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
DSC_4831 Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
DSC_4839 Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
DSC_4841 Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon. Unschwer zu erkennen die Beliebtheit des Zieles.
Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon. Unschwer zu erkennen die Beliebtheit des Zieles.
DSC_4842 Auf dem Weg ist alles Essbare zu finden. Hier eingelegtes Gemüse.
Auf dem Weg ist alles Essbare zu finden. Hier eingelegtes Gemüse.
DSC_4845 Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.
Der Jisho-ji, besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji, der Silberne Pavillon.